neowa ist auf HUSUM WIND 2019 vertreten

Geschäftsführer Frank Kroll (mit Mikrofon) im Gespräch mit Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther, li. im Bild: BWE-Präsident Hermann Albers und re. Geschäftsführer der HUSUM WIND Arne Petersen
Geschäftsführer Frank Kroll (mit Mikrofon) im Gespräch mit Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther, li. im Bild: BWE-Präsident Hermann Albers und re. Geschäftsführer der HUSUM WIND Arne Petersen

 

HUSUM Wind vom 10. bis 13. September 2019

 

Die HUSUM Wind bildet die gesamte Wertschöpfungskette der On- und Offshore-Wirtschaft in den Bereichen Anlagenbau, Service, Planung, Finanzierung und Betrieb, Anlagenkomponenten und Roh-/Werkstoffe ab. Mitten im größten Windparknetz Deutschlands zwischen Nord- und Ostsee bietet die Messe eine einzigartige Kontaktplattform für die Windwirtschaft, die sich durch Praxisnähe, über Jahrzehnte gewachsene Netzwerke und eine außergewöhnliche persönliche Atmosphäre auszeichnet. Abgerundet wird das Angebot der HUSUM Wind durch den begleitenden Kongress, Foren und Matchmaking-Formate wie die internationale Kooperationsbörse HUSUM Wind Match (organisiert durch WTSH und enterprise europe network) für Forschungseinrichtungen und Unternehmen sowie die Jobmesse Windcareer.  ... mehr lesen
 
Wir denken Wind weiter.



neowa Beteiligung gewinnt Umweltpreis GreenTec Award in Berlin

Internationale Auszeichnung für umweltgerechtes Verfahren zur GFK-Verwertung für das Beteiligungsunternehmen neocomp GmbH

 

Am 12. Mai 2017 erhielt die neocomp GmbH für ihr Verfahren zur Aufbereitung glasfaserverstärkter Kunststoffe (GFK) den GreenTec Award in der Kategorie „Recycling & Ressourcen by Veolia“ in Berlin. Die neocomp-Geschäftsführer Hans-Dieter Wilcken und Frank J. Kroll nahmen den Preis entgegen.

 

Lesen Sie mehr dazu!



Unser Geschäftsauftrag

Die neowa GmbH plant, realisiert und betreibt Anlagen der Abfallwirtschaft. Sie erbringt somit abfallwirtschaftliche Dienstleistungen, managt Stoffströme und stellt Expertenwissen sowie Personal zur Verfügung.


Unser Geschäftsmodell

Die neowa GmbH ist als industrieller Lösungsanbieter mit einem klar abgegrenzten Kernprozess für abfallwirtschaftliche Behandlungsanlagen positioniert und überführt Abfallströme in wertschöpfende Recyclingprozesse. We design waste.  Umweltfreundliche und von Nachhaltigkeit geprägte Anwendungen bilden dabei den Schwerpunkt der Wertschöpfung.


Strategische Partnerschaften mit Abfallerzeugern und Abfallverwertern sind die Grundlagen unseres B2B-Geschäftes. Direkt in den Wertschöpfungsprozess des Kunden integrierte Lösungen reduzieren die Transportkosten und unterstützen den Kunden in seinen wesentlichen Nebenprozessen.




Sie wünschen eine Beratung? Rufen Sie uns an

und vereinbaren Sie einen Termin:

+49 (4131) 28 74 95 - 0

 

Die neowa GmbH plant, errichtet und betreibt Anlagen der Abfallwirtschaft genau dort, wo sie gebraucht werden - bei der Produktion, die den Abfall erzeugt. Das spart Zeit, Transportkosten und Geld. Die Umwelt wird weniger durch CO2-Ausstöße belastet.  Sie haben Abfallmengen und möchten diese recyclen? Sprechen Sie uns an! Wir suchen gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung.

 

neowa GmbH

Stadtkoppel 34

D-21337 Lüneburg

E-Mail: info@neowa.eu